Kommentare



Gebühr mit Pflichten

Gepostet von am Sep 9, 2013 in Kommentare | Keine Kommentare

Keine Frage: Die geplante Einführung von Gebühren für die Nutzung von Park-and-ride-Anlagen in Hamburg wird für Diskussionen sorgen. Die einen Kritiker werden bemängeln, dass die Stadt, die gerade von mächtig sprudelnden Steuereinnahmen profitiert, dem Bürger wieder einmal in die Tasche greift. Andere werden anmerken, ob eine Kostenpflicht von P+R-Stellplätzen nicht dem Ziel abträglich sei, den Innenstadtverkehr von den werktäglichen Pendlerströmen zu entlasten. Es wäre zu kurz gesprungen, das P+R-Konzept auf die Einführung von Gebühren zu...

mehr

Chancen im Süden

Gepostet von am Sep 1, 2013 in Kommentare | Keine Kommentare

Am Wachstum Hamburgs führt kein Weg vorbei. Metropolen, das haben Städteforscher herausgefunden, sind das Hauptziel von Zuwanderern. Sie kommen aus dem nahen Umland, aus anderen Bundesländern und von anderen Kontinenten. Seit Februar dieses Jahres zählt Hamburg wieder mehr als 1,8 Millionen Einwohner, und die Zuzugsraten werden in den kommenden Jahren stabil bleiben. Es sind vor allem junge Menschen, die der Faszination Hamburgs erliegen. Sie absolvieren hier ihre Ausbildung, studieren oder finden einen Job. Viele von ihnen werden bleiben und...

mehr

Hamburg neu denken

Gepostet von am Aug 30, 2013 in Kommentare | Keine Kommentare

Es wäre eine gute Nachricht, wenn die Verantwortlichen für die Internationale Bauausstellung (IBA) nach dem ursprünglich für den Herbst dieses Jahres geplanten Ausstellungsendes ihre Arbeit fortführen könnten. Auf das Fachwissen der mehr als 25 Mitarbeiter kann Hamburg, wenn es sich erfolgreich und sinnvoll weiterentwickeln will, genauso wenig verzichten wie auf deren gute Kontakte zu privaten wie genossenschaftlichen Investoren, den Bezirken und der Stadtentwicklungsbehörde. Wenn die IBA GmbH künftig als städtische...

mehr

Die Gleichstellung liegt auf dem Platz

Gepostet von am Jul 26, 2013 in Kommentare | Keine Kommentare

Deutschlands Fußballfrauen stehen vor dem sechsten EM-Triumph. Ihr größter Sieg aber ist der für ein neues Selbstbewusstsein vieler Frauen. Was für ein dramatisches Spiel! Mit ihrem Halbfinalsieg gegen Gastgeber Schweden hat die deutsche Frauenfußballnationalmannschaft das Finale der Europameisterschaft erreicht und kann nun zum sechsten Mal in Folge den Titel erringen. 8,2 Millionen Menschen sahen das Halbfinale live im ZDF – ein sensationeller Marktanteil von 29,9 Prozent für das Zweite. Gut möglich, dass die ARD, die am Sonntagnachmittag...

mehr

Begangene Sünden

Gepostet von am Jul 10, 2013 in Kommentare | Keine Kommentare

Im Umgang mit geschlossenen Heimen für Jugendliche muss Hamburg umdenken Was am Anfang wie eine Kleinigkeit erschien, die das politische Sommerloch füllen sollte, hat sich für Hamburgs Sozialbehörde inzwischen zu einem ärgerlichen Problem ausgewachsen: die Unterbringung von elf jugendlichen Kriminellen in geschlossenen Heimen in Brandenburg. Zwar gibt es zu diesem Zeitpunkt keine belastbaren Hinweise darauf, dass Hamburger Jugendliche in den Heimen der Haasenburg GmbH misshandelt wurden. Nichtsdestotrotz werfen die Ereignisse die Frage auf,...

mehr

Die Macht der Mieter

Gepostet von am Jul 3, 2013 in Kommentare | Keine Kommentare

Es überrascht wenig, dass Vermieter einen neuen Mietenspiegel dazu nutzen, an der Preisschraube zu drehen. Bis zu 20 Prozent im Rahmen des Spiegels sind gesetzlich erlaubt. Dass schwarze Schafe versuchen, weit über die zulässigen Grenzen hinaus Kasse zu machen und widerborstigen Mietern sogar mit Gerichtsverfahren oder Kündigung drohen, verdient Kritik. Eckard Pahlke, der Vorsitzende des Mietervereins zu Hamburg, nennt das Verhalten einiger Vermieter „skandalös“ und „teilweise betrügerisch“. Doch die Mieter sind nicht...

mehr

Kein Allheilmittel

Gepostet von am Mai 11, 2013 in Kommentare | Keine Kommentare

Die Kernbotschaft ist nicht wirklich überraschend. Dass ein erst vor einigen Jahren gegründetes Unternehmen wie Hamburg Energie nicht gleich Gewinne erwirtschaftet, gehört wohl zum Gang der Dinge. Da mag schon eher überraschen, dass das Unternehmen bereits in seinem vierten Geschäftsjahr einen Jahresüberschuss in Höhe von 763.000 Euro ausweist. Auch dass rund 80.000 Hamburger schon Kunde bei Hamburg Energie sind, darf als ein Zeichen von Erfolg gewertet werden. Die Kehrseite ist, dass Hamburg Energie nicht einmal 15 Prozent des Stromes, den...

mehr

Der Besuch lohnt sich

Gepostet von am Mrz 23, 2013 in Kommentare | Keine Kommentare

Natürlich wird es keinen großen Besucherandrang geben, wenn in Wilhelmsburg die Internationale Bauausstellung (IBA) an diesem Sonnabend ihre Türen öffnet. Der hartnäckige Winter dürfte Ausflügler genauso davon abhalten wie die Tatsache, dass vielen Hamburgern gar nicht geläufig ist, was in den vergangenen Jahren da im Zentrum ihrer Stadt geschaffen wurde. Apropos „Zentrum der Stadt“ – mit dieser Formulierung geht das Dilemma schon los. So mancher Hamburger dürfte eher das Bonmot „Hinter den Elbbrücken fängt Europas...

mehr

Bürger beteiligen!

Gepostet von am Mrz 4, 2013 in Kommentare | Keine Kommentare

Hinter uns liegen die Mühen der Berge, vor uns liegen die Mühen der Ebene. Dieser Satz dürfte manchem politisch Verantwortlichen, der mit der Umsetzung des Wohnungsbauprogramms des Senats zu tun hat, in diesen Wochen immer wieder durch den Kopf gehen. Bürgermeister Olaf Scholz hat mit seinem Versprechen, jährlich 6000 Wohnungen errichten zu lassen, die Latte sehr hoch gehängt. Schaut man sich die Zahlen der ersten Hälfte seiner Regierungszeit an, so stimmt die Richtung. Im vergangenen Jahr wurde der Bau von 8731 Wohnungen genehmigt. Wer sich...

mehr

Schluss mit reden!

Gepostet von am Nov 5, 2012 in Kommentare | Keine Kommentare

Rund 110 000 Fahrzeuge passieren im Durchschnitt täglich den Elbtunnel. Damit gehört der Abschnitt südlich der Elbquerung zu den am meisten befahrenen Autobahn-abschnitten Deutschlands. Schon heute gilt das Teilstück als Nadelöhr. Tausende Autofahrer können ein Lied davon singen, was es heißt, stundenlang dort im Stau zu stecken. Und nun also die Nachricht, dass die Autobahnträger – die A 7 wird hier auf einer Brückkonstruktion geführt – ihrem „Lebenszeitende“ nahe gekommen sind und ausgetauscht werden müssen. Für die...

mehr